• Logo TanzKultur
  • Logo Facebook

WEST COAST SWING - WIEDER IM PROGRAMM

Der Trendtanz aus Kalifornien!

Mit Swing wird eine ganze Familie von Tänzen bezeichnet, die Ende der 1920er Jahre in den USA entstanden sind. Als Blütezeit sind die 1930er und 1940er Jahre zu sehen. Zur Swing-Musik werden verschiedene Tänze getanzt, zu den bekanntesten zählen Charleston, West Coast Swing, Lindy Hop, Boogie-Woogie und im weiteren Sinne auch Jive und der Rock'n'Roll.

In den USA hat sich der WCS zu einem der beliebtesten Paartänze entwickelt und findet jetzt auch in Europa immer mehr Anhänger - nicht zuletzt weil er zu nahezu jeder Musik im 4/4-Takt und damit zu Blues, R'n'B, Funk, Clubsound Swing und sicher auch zu Ihrer Lieblingsmusik getanzt werden kann.

Level 1

TAG UHRZEIT STUNDEN AM
Sonntag 20:15 - 22:15
07.03. + 14.03.
PREIS

2 x 120 min. für € 54 pro Person und Kurs.

Für Inhaber der AYCD-CARD inklusive.

Aktive Mitglieder mit gültigem Tanzausweis zahlen nur € 44 pro Person.
Wiederholer innerhalb eines Jahres zahlen nur € 34 pro Person.